Stёrdzhen (Stör) William (1783.05.22, Uaytington, in der Nähe der Stadt Lancaster, - 1850.04.12, Prestwich, nahe der Stadt von Manchester), Englisch Erfinder auf dem Gebiet der Elektrotechnik. Sonderpädagogische Förderung wird nicht eingegangen. Im Jahre 1825 erfand den Elektromagneten 1830 Die Technologie der Herstellung von Platten aus amalgamiertem Zink elektrochemischen Zellen. Konstruiert eine Tauchspule Galvanometer (1836). Forschte auf atmosphärische Elektrizität und Angebote Blitzschutz. Im Jahr 1836 gründete die erste in Großbritannien Elektrotechnischen Zeitschrift Annals of Electricity .

Nach veröffentlichte ein Pamphlet Oersted viele sich für das Problem Elektromagnetismus: in der gleichen 1820 Arago zeigte Draht mit einem aktuellen, verputzt Eisenspäne und Ampere bewiesen, dass die Spirale Schock - Magnet - hat alle Eigenschaften eines natürlichen Magnet und zieht kleine Gegenstände aus Eisen.

Was Wie für den ersten Elektromagneten, d.h. Spulenstrom und gestrafft, die in der Eisenkern, hatte seine Erfindung, noch fünf Jahre warten. Ist Das Gerät erstellt von William Sturgeon.

Er wurde in Lancaster im Jahre 1783 in eine Familie von Schuhmachern geboren. Vater fanden keine Familie bezahlen die geringste Aufmerksamkeit; Er genoss das Leben, gefangen und hatte den Ruf großer Liebhaber Hahnenkämpfe. Junge William geschickt wurde, um die Fähigkeit zu einem Schuster zu lernen, und er offenbar hielt ihn in einem schwarzen Körper. William war am Verhungern, dies so bald wie hatte die Gelegenheit, von der Schuster auf die militärische Einheit entkam. Es war dann, 19 Jahre. Zwei Jahre später wurde William Artillerie befördert, er viel Lesen, Setzen physikalischen und chemischen Experimenten.

Eines Tages, wenn sie auf dem Teil der Insel Neufundland stand, lief ein schrecklicher Sturm, begleitet von Blitz und Donner. Die bei William produziert Hurrikan unerwartet beeindruckt und zog seine Aufmerksamkeit auf elektrischen Strom. Er fing an, Bücher über Naturgeschichte zu lesen, aber bald bitter bewusst, dass nichts, was sie nicht verstehen. Dann entschied er sich für den Anfang der Boden auf und begann das Schreiben, Lesen und Grammatik. Geliefert Sergeant gleichen Teil seiner Bücher, dass William, von der Uhr befreit, lesen Sie in der Nacht. Er bald eingeschaltet, um Mathematik, tot und moderne Sprachen, Optik und Wissenschaft. Seine Leidenschaft in seiner Freizeit war die Reparatur Uhren und Unentschieden.

Nach Befreiung vom Militärdienst 1820 Sturgeon kaufte eine Drehbank und widmete sich der Herstellung von physischen Geräten wie Elektro. Mit der Unterstützung des damals bekannten Chemiker James Marsh wurde er zum Dozent an der Militärakademie der East India Company in Addiscombe, wo er unterrichtete bis zu 1838

Die erste Sturgeon Beitrag zur Wissenschaft war die Entwicklung ihrer modifizierten Modell rotierenden Zylindern Ampere beschrieben in" Journal of Philosophy" im Jahr 1823 Im Jahr darauf schrieb er vier Artikel über Thermoelektrizität und 23. Mai 1825 führte das Unternehmen eine Reihe erweiterter Kunst Geräte für elektromagnetische Experimente, unter ihnen, die mittlerweile berühmte erste ist Elektromagneten. Die Idee eines zylindrischen und Hufeisenmagnete ihn gefangen auch im Jahr 1823, dann Sturgeon und baute eine rotierende" Rad Stör" - in der Tat einer der ersten Modifikation des Elektromotors.

Sturgeon einige sehr wichtige Entdeckungen, die mehrere Artikel geschrieben hat, aber " Philosophical Magazine", für die sie bestimmt waren, weigerte sich, sie zu drucken, und Sterdzhenu hatte nichts zu tun, wie Sie Ihr eigenes Magazin zu erstellen -" Annals Strom" .

Das Museum Wissenschaft in Manchester, dessen Direktor war der Stör im Jahre 1840, war zu wissenschaftlichen profitabel zu sein, und Sturgeon lebte in Armut. Im Jahr 1850 starb der Erfinder des Elektromagneten, ohne einen Lohn für...


Seite 1 der 3 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: