uvashsky Zustand Universität ihnen. I. Uljanow Die Abteilung Materialwissenschaften. ABSTRACT Chemische Wärme Verarbeitung:

Verguss, Nitrieren Cyanidierung.


Fertig:

Studenten c. MS-12-98

Karpov S. H.


I geprüft

Lehrer

Alexeeva N. A.


Tscheboksary, 1999

Chemische Wärme Behandlung Stahl. Zementierung.

Zementierung - Die meisten gemeinsam im Maschinenbau Weise thermo wird bearbeitet Stahlteile - Gebraucht für hohe Oberflächen Härte tragen und Müdigkeit Stärke Teilen. Das Sind Eigenschaften erreicht werden Bereicherung Oberfläche Low-Carbon-Schicht und unlegierten Kohlenstoffstahl vor Konzentration eutektoiden oder übereutektoiden und dann Wärme- wird bearbeitet, informieren Oberfläche Schichtaufbau Martensit mit einer bestimmten Rest Anzahl Rest Austenit Carbide.

Tiefe Zementiert Schicht im Allgemeinen ist in innerhalb 0,5 - 2,0 mm (Auch Mal Kleinteile innerhalb von 0,1 - 0,3 mm, und große - Mehr als 2,0 mm). Zementierung Stahlteile Übung in Feststoff, Gas und flüssige Aufkohlen. In den letzten Jahren mehr Entwicklung erhält Gasaufkohlung.

Diffusion Kohlenstoff Stahl.

Zur Quantifizierung Charakterisierung Diffusion von Kohlenstoff in Eisen angesammelt zahlreich Daten.

Faktor Diffusion von Kohlenstoff in der -eisen mehr als um eine Größenordnung höher als -eisen, mit deutlich fester verpackt Gitter.

Diffusion Kohlenstoff Ferrit-Ursachen Gelegenheit Vorbeigehen wie Tieftemperatur Verfahren Gerinnung und Sphäroidisierung Carbide geglüht Stahl aus Hartmetall Vergütung gehärtet Stahl Graphitisierung und t. d. Allerdings Zementierung bei Temperaturen Existenz  -eisen nicht durchgeführt in den unerheblichen Löslichkeit in dieser Phase Kohlenstoff. Zementierung Hand bei Temperaturen 920 bis 950  C oben, in der Stahl ist austenitisch Staat.

Konzentration Abhängigkeit Faktor Diffusion von Kohlenstoff in Austenit ausgedrückt Gleichung:

D c =(0,07 + 0,06C%) e -32000/RT

Oder andere In Anlehnung an:

D c =(0,04 + 0,08C%) e -31.350/RT .

Aus der Abhängigkeit Daraus folgt, dass Faktor Diffusion von Kohlenstoff in Austenit steigt mit zunehmender Inhalt Kohlenstoff Stahl. Dies ist offensichtlich mit erhöhter verbunden verzerrung Kristall Austenitgitter und thermodynamischen Aktivität Kohlenstoff.

Legierung Elemente haben signifikant Auswirkungen auf Kohlenstoff-Diffusion in Austenit zugeordnet ist verzerrung Kristall Gitterwechsel Energie der Atom Kommunikation fester Lösung und thermodynamisch Aktivität Kohlenstoff.

Die Ergebnisse untersuchen die Wirkung von Legierung Elemente auf Faktor Diffusion von Kohlenstoff in Austenit 1100 a Mit Shows in 1. Anders Temperaturen Die Wirkung einiger Elemente auf Faktor Diffusion von Kohlenstoff in Austenit ändert. carbidbildende Elemente in der Regel langsam, und nekarbidoobrazuyuschie Beschleunigung der Diffusion von Kohlenstoff. Jedoch Es sollte angemerkt werden, dass dieser Verallgemeinerung erfordert erhebliche Klärung. So Was, beispielsweise Silizium steigt Faktor Diffusion von Kohlenstoff in Austenit niedrig Temperaturen (Unter 950 a C), die übereinstimmt mit Darstellung von Silizium als über nekarbidoobrazuyuschem Element, verzerren Kristall Austenitgitter und dadurch Diese Beschleunigung Diffusion.

Stahl Aufkohlen.

Zementiert Artikel nach angemessen Wärme- wird bearbeitet muss sein solide, haltbar Oberfläche Schicht, die resistent ist vor Verschleiß und Stanzen und genug feste und pastöse Kern. Im Zusammenhang mit der letztgenannten Anforderung Aufkohlen sich bewerben Low-Carbon Stahl, bestehend aus 0,08 bis 0,25% C

In den letzten Jahre für schwere Zahnräder und andere verantwortlich, einschließlich große Teil...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: