So, dass die erste Tageszeitung der Welt wurde in Leipzig, 1. Juli 1650, und produziert 29. April 1660 kam die erste Wochenzeitung, allen bekannt. Aber Doch die Tatsache, dass es war der Ort Leipzig Installation der weltweit ersten Rollenoffset- Maschine und die erste Maschine trockene Offset, wissen nur wenige.

In 1903 wurde drei zum Drucken des Patents sehr wichtig erklärt. Erste - Amerikanische Robert F. Rogers (Robert F. Rogers), auf Halb Offsetmaschine. Es ist nicht bekannt, ob aufgebaut, wie in dem Patent beschrieben Auto. Dann wird der amerikanischen Patent L.S.Morrisa (LSMorris). Das Patent erworben wurde Fabrik gedruckt ma-Reifen George Mann in Leeds, England, aber das Auto auch nicht in Betrieb genommen worden. Schließlich ist die Patentanmeldung ausgewandert in der US-Deutsch Caspar Herrmann (Caspar Herrmann) 6-Farben-Blatt Offset-Druckmaschine, in der die Registrierung wurde mit Bezug auf die bereits abgelehnt Optionen indirekte Buchdruck angewendet auf der Dose.

die Star Stunde für den Offsetdruck war 1904, als Caspar Herrmann und Ira Washington Rubel (Ira Washington Rubel), der sein Patent, das die meisten wäre schönen Urlaub im Jubiläumsjahr auf der DRUPA 2004.

Auf die Idee der indirekten Drucken Rubel schrieb in seinen Memoiren. Dies war Bei fehlerhafter Blätter, die auf der Rückseite reproduziert wurden Ausdrucken derselben Ausgabe. Er teilte seine Entdeckung mit dem Chicago Lithograph Alex Sherwood (Alex Sherwood) für den Einsatz in Unternehmensideen Sherwood Syndikate bei der Herstellung von Maschinen, genannt Offset (Off-set=belagern). Weil Sherwood Syndikat hatte kündigen die Konstruktion von Maschinen im Folgejahr, ging dann nach Rubel England, einen Sponsor zu finden. Dank der Bekanntschaften, seine Erfindung gefunden der Einsatz des Unternehmens Steindruck-Schnellpressenfabrik George Mann Ltd , produziert Maschinen lithographische Druck in Leeds. Als Erstes der Erwerber der Lizenz für die Bogenoffsetdruckmaschinen in Deutschland Leipzig Typografie Shvirsa Werner amp; Stein nach dem Modell Leipzig nur 1909/1910 auf. In London Rubel bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht lebte, er starb 1908 im Alter von 48 Jahren.

Caspar Herrmann ging auf die Idee, durch Experimente gegenüber. Immerhin gab es schon Autos indirekte Ausdrucke von hoher Härte mit Gummi Malerei und Lithographie-Maschine Zinkdruck-Rotarys , mit gedruckt Zink flexible Formen. Er lud die Brüder Alfred und Charles Harris (Alfred und Charles Harris), oder besser gesagt ihre Firma Harris Presse Compani, seine Dienstleistungen ihre Umwandlung Blatt Rotationsmaschinen mit hoher Druckbogen Offset. Vertragsunterzeichnung fand am 5. Januar 1905, und begann, Herstellung von Bogenoffsetdruckmaschine Harris.

Gemeinsame Arbeiten im Jahre 1907 beendet und im selben Jahr Herrmann nach Deutschland zurück. Er fing an, nach einem Sponsor oder Drucken zu implementieren und ihre Ideen zu entwickeln suchen. Um seine Familie zu ernähren, ist er auf Ihr eigenes Risiko für Ihr Geld nicht umgerüstet verkäuflich Blatt Drehbuchdruckmaschine, die waren in der Firma Maschinenbau-Gesellschaft Zweibrücken , die vertreten Harris in Deutschland. Wurde die erste deutsche Bogenoffsetmaschine Maschine, genannt Triumph , die eine Druckgröße 40x60 cm hatte und die Geschwindigkeit bis zu 5000 Bogen pro/Std. Seit Herbst 1907 6 Monate in Leipzig demonstriert. Sein erster Kunde war der Druckmaschine ? Leipziger Druckerei G.G.Roder Gro .

Nach Drei Tage nach seiner Rückkehr aus den USA Hermann erhielt ein Patent in Deutschland 203.612 für Offset-Druckmaschinen, um Gesicht zu drucken, und schalten Sie das Prinzip der Gummi Gummi , deren Wert außer ihm niemand zu schätzen. Nur Firma Schnellpressfabrik Frankenthal, Albert amp; Cie erwarb eine Lizenz für die Herstellung von Bogenoffset-Druckmaschine zu drucken, Gesicht und Rücken.

15 September 1910 Unternehmer Ernst Herrmann (Ernst Herrma...


Seite 1 der 2 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: