Elena Ugarov, basierend auf ausländischen Medien

Gesamtübersicht

Verlag Sache - es ist eine lange Zeit, um den Umfang der Aktivitäten zu genehmigen. Einige glauben, dass es gab es vor ein paar tausend Jahren, andere - vor fünfhundert Jahren, jemand Sicher, kam es zum Licht am Ende des neunzehnten Jahrhunderts. Alles hängt von der was als Bezugspunkt: die ersten Aufnahmen auf Papyrus oder gemacht auf Steintafeln eingraviert, das Aussehen der volle Lautstärke Kopien Johann Gutenbergs Erfindung oder 1884 strokootlivnoy Setzmaschine. Produktionstechnologien verändern die Verlagsbranche, aber die schöpferische Kraft Inspiration, mit dem Sie die Seiten der Zeitschrift füllen können, bleibt unverändert. Mit der Veröffentlichung Alle Aktivitäten werden in zwei Hauptgruppen unterteilt: Business Produktion und kreative Angelegenheiten. Dichter, Schriftsteller, Wissenschaftler und Journalisten haben lang verwenden Sie die gedruckten Seiten dem Leser zu vermitteln sein Überlegungen. Künstler, Lektoren, Korrektoren, Layout, Desktop, sowie eine große Zahl von Fachleuten, einschließlich Betreiber von Druck Werkzeugmaschinen, konnten die schöpferische Phantasie der Autoren im kommerziellen schalten Produkt in der Zeit der Gutenberg.

In Heutzutage Verlage weiterhin Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, veröffentlichen die zu unterhalten und informieren Sie uns über die neuesten Entwicklungen ermöglichen es uns, zu erweitern Horizonte. Massen Veröffentlichung der Bücher ist vor allem eine große Verlags Unternehmen, von denen einige Teil der riesigen Bestand sind. Kreis diese Verlage, vor allem in New York, nach und nach verringert. Wissenschaft und wissenschaftlichen Publikationen, die in der Regel in der Verantwortung der Verlage im Zusammenhang mit Universitäten. Gehen Sie aus und viel Literatur praktisch in allen Wissensgebieten: von hoch spezialisierten Publikationen für Computer-Anwender zu Handbuch für Maurer. Die meisten amerikanischen Verlage, Druckereien Fachliteratur sind auch in New York konzentriert. Unter ihnen ist respekt Publishing als Addison-Wesley.

In New York und vielen Zeitschriften sind für den allgemeinen Leser veröffentlicht: Zeit, New Yorker, Roll Stein und Vanity Fair. Sonderschriften von Unternehmen wie Hachette Filipacchi hergestellt - diese Frau s Day, Elle, Auto und Fahrer, George, Mirabella und Metropolitan Startseite. Trotz der Tatsache, dass viel von in hoch spezialisierten Zeitschriften und in New York veröffentlicht wurde, viele von ihnen auf der Basis spezialisierten Zentren. Zum Beispiel veröffentlichte Vielfalt in Hollywood, und zahlreiche Computer Publikationen veröffentlichen Firmen wie Miller Freeman. Sie liegen im Silicon Valley.

Die tägliche Zeitschriften in den letzten zehn Jahren mehrere an Boden verloren, die Reiche Medienmagnaten William Hearst und Joseph Pulitzer wenig nach links. Jedoch Zeitungen geben Sie nicht auf. Sie fahren fort, in den amerikanischen Städten veröffentlicht werden, obwohl die Stadt, in der zwei oder mehr veröffentlicht maßgebliche Zeitung, können Sie sich verlassen Finger einer Hand.

In Anders als Bücher, Zeitungen und Zeitschriften zu überleben vor allem dank der Werbung. Ist Das bedeutet, dass der Inhalt und die Veröffentlichung die Interessen der großen Werbekunden obwohl der Redaktion und ist ein unaufhörlicher Krieg für die Unabhängigkeit von eigenen Werbeabteilungen, während Publisher fungieren als Schiedsrichter. Veröffentlichung der Bücher nach anderem Recht erfolgt. Es ist nicht erforderlich, Werbekunden. Hier ist es notwendig, Kontakte zu etablieren Händler von Drucksachen, große Vertriebsnetze, und jetzt mit Online-Shopping, zum Beispiel Amazon.

Zusammen Doch trotz der Vielzahl von Publikationen, berufliche Verantwortung Redaktions- und Produktionsbereichen ist überall fast gleich. Autoren Texte schreiben. Redakteure bereiten di...


Seite 1 der 4 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: