In der heutigen Welt, Informationen zu einem strategischen nationalen Ressourcen, eine der wichtigsten Ressourcen wirtschaftlich entwickelten Zustand. Rasche Verbesserung der Informationen Russland, sein Eindringen in allen Bereichen der vitalen Interessen Einzelner, Gesellschaft und Staat neben den offensichtlichen Vorteilen zur Folge und die Entstehung einer Reihe von strategischen Fragen. Eine davon war die Notwendigkeit, die Daten zu schützen. Die Bewertung der Rolle und Stellung des staatlichen Systems der Information Protection in der allgemeinen Sicherheitssystem sollte angemerkt werden, dass alle derzeit zunehmend an Bedeutung nicht Macht und Informationsfaktoren. Es besteht eine offensichtliche Verschiebung des Schwerpunkts von den offenen Feld Verfahren und Mittel, um dünne, gewaltfreie Methoden der Information und Einflussmöglichkeiten.

Das gilt für die Wirtschaftskraft Zustand. Zu dieser Zeit ist das wirtschaftliche Potenzial zunehmend vom Entwicklungsstand der Informationsinfrastruktur bestimmt. Gleichzeitig Erhöhung der potenzielle Schwachstelle der Konjunktur zu Informationen Wirkungen.

Eine neue Etappe in der Militär Fall. Der stetige Trend weg von Massenvernichtungswaffen zu Präzisionswaffen und Informationen. Berechnungen und Simulationen zeigen, dass im Fall der Erforschung der Eigenschaften von Luftabwehrsystemen ihre Wirksamkeit wird um 25-30% reduziert. Was dies bedeutet - Sie von der Erfahrung der militärischer Konflikte sehen können

.

Der Staat Schutzsystem Informationen in unserem Land im Jahr 1973 organisiert In jenen Tagen entsprach politische Situation und handelte hauptsächlich für das Ministerium für Verteidigung und der militärisch-industriellen Komplexes.

Die Ziele wurden in den Informationsschutz erreicht vor allem auf die Umsetzung des Prinzips der maximale Privatsphäre gemäß daß der Zugriff auf viele Arten von Informationen nicht immer gerechtfertigt war begrenzt. Zur gleichen Zeit gab es keine Vorschriften über den Schutz von Information der Bürgerrechte, Vertraulichkeit der persönlichen Daten.

Mit dem Übergang zur Politik Gründung in Russland einer offenen Gesellschaft und der Rechtsstaatlichkeit deutlich Änderungen der Bedingungen der Informationssicherheit.

heute kein einziger Fall, wenn getrennte öffentliche und private Organisationen, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger in keiner Weise erhaltenen Informationen, verkaufen sie für einen Hungerlohn, was Schäden an den Staat und sogar Ihr Geschäft.

In den letzten Jahren implementiert einen Satz politische und rechtliche Maßnahmen zur Gewährleistung einer größeren Ziel Berechenbarkeit der Streitkräfte. Dazu gehören Benachrichtigung bestimmter militärischer Aktivitäten, den Austausch der Jahresübersichten und Militär Informationen, Besichtigungen und Ausflüge zu Informationen über die Streit bewerten Kräfte und Einsatzpläne der Hauptwaffe.

Neue Ansätze in der Data Protection mit der Schaffung eines neuen Staates Informationssystem über ihre Umsetzung Leckage durch technische Kanäle. Die Position dieses System in Betrieb genommen Verordnung der Regierung der Russischen Föderation auf 15. September 1993. Definierte Struktur, Aufgaben und Funktionen und die Organisation arbeitet, um das zu schützen Informationen in Bezug auf die Informationen, die staatliche und amtliche Geheimnis.

Die Hauptaufgaben Staatliche Informationsschutzsystem - eine einheitliche technische Politik, Organisation und Koordinierung der Arbeiten über den Datenschutz in der Verteidigung, wirtschaftlichen, politischen, wissenschaftlichen, technischen und anderen Bereichen des Landes.

Organisieren Funktionieren des Systems - Staatliche Technische Kommission der Russischen Föderation, die, wie eine Kollegialbehörde, erzeugt eine Gesamtstrategie und identifiziert vorrangige Bereichen der Informationssicherheit. Russischen...


Seite 1 der 13 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: