B B E E E S E

International Währungs- und Finanzbeziehungen - ein integraler Bestandteil und eines der komplexen Bereichen der Marktwirtschaft. Sie konzentrieren sich die Probleme der nationalen und Die Weltwirtschaft, deren Entwicklung sitoricheski verläuft parallel und eng verflochten. Wie die Internationalisierung der wirtschaftlichen Beziehungen wachsen internationalen Handel von Waren und Dienstleistungen und vor allem Kapital und Kredit.

Internationale Währungs und Finanzbeziehungen - ein integraler Bestandteil und eines der kompliziertesten Bereiche Marktwirtschaft. Sie konzentrieren sich Fragen der nationalen und globalen die Wirtschaft, deren Entwicklung sitoricheski verläuft parallel und eng miteinander verflochten. Wie die Internationalisierung der wirtschaftlichen Beziehungen nehmen zu internationalen Ströme von Waren, Dienstleistungen und vor allem Kapital und Kredit. Großen Einfluß auf die Internationale Währungs- und Finanzbeziehungen wird von führenden bereitgestellt Industrieländern ( ESP lt; lt; SEVEN gt; gt;) , dass fungieren als Partner und Rivalen. In den letzten Jahrzehnten haben die Intensivierung gesehen Entwicklungsländer in diesem Bereich.

Unter dem Einfluss der neuen Faktoren Funktionieren des internationalen Währungs- und Finanzbeziehungen kompliziert und aufgrund häufiger izmeneniyami.Poetomu Studie der Welt Erfahrung ist von großem Interesse für die aufstrebenden Russland und anderen Ländern Integration der GUS-Markt ekonomiki.Postepennaya Russland in die Welt Gemeinschaft, den Beitritt zur internationalen gemeinsamen Währungsfonds (IWF) und die International Group Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD) erfordern Kenntnisse der allgemein anerkannten zivilisierten Verhaltenskodex auf den internationalen Devisenmärkten, Kredite, Wertpapiere Wertpapiere, Gold.

Im Zuge der Internationale Währungs-, Kredit- und Finanzbeziehungen Studium ökonomischen Kategorien, Muster der Entwicklung, Grundlagen und Formen Organisationen dieser Beziehungen.

Die Anwendung der Methode der systematischen Ansatz zur das Studium dieses Kurses definiert seine Mission wie folgt:

1) Bewertungen internationalen Währungs- und Finanzbeziehungen als eine Reihe von Wirtschaftsbeziehungen mit der direkten und öffentlichen Feedback Reproduktion;

2) Untersuchung der Struktur und Organisationsprinzipien des modernen Weltwährungssystems, die internationalen Finanz Zentren, internationale Siedlung, Devisen-, Kredit- und Devisengeschäfte;

3) Analyse der Wechselwirkung Strukturelemente der Währungs- und Finanzbeziehungen auf nationaler und internationaler Ebene.

In dieser Hinsicht ist die wissenschaftliche die Grundlage dieses Kurses sind auf zwei Prinzipien metodolgicheskih:

Analyse der Konzepte, Kategorien und Artikel internationalen Währungs- und Finanzbeziehungen;

Synthese t.e.rassmotrenie Muster und Trends in der modernen Bedingungen.

Viel Aufmerksamkeit wird bezahlt zwei Regler des internationalen Währungs- und Finanz Beziehungen, Markt und Staat.

Der Kurs ist von der Priorität auf der Basis logische Präsentation vor der historischen Beschreibung der Bildung und Entwicklung internationalen Währungs- und Finanzbeziehungen, unter Wahrung ihrer edinstva.Pri gesehen dieses historische Kontinuität der wirtschaftlichen Kategorien, die Strukturprinzipien der Welt Geld- und Kreditsysteme, Traditionen Organisation des internationalen Währungs-, Kredit- und Finanz- und Rechnungswesen Operationen.

Bei der Vorstellung der Welt erleben Sie eine Menge Aufmerksamkeit auf die praktische Seite der Welt funkionirovaniya bezahlt Devisenmarkt, Kredit-Markt, Wertpapiere Wertpapiere, Gold, evrorynka.Rassmatrivayutsya traditionellen und neuen Methoden Banking Foreign Economic deyatelnosti.Izuchayutsya Elemente nationalen und Weltwährungssystems, die funktionellen Form...


Seite 1 der 8 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: