Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine

Dnipropetrovsk National University

PGA STUHL UND TMO


auf" Lösung der inversen Wärmeleitungsprobleme

Element der Gestaltung SIMPLE Geometrische Formen »

Abgeschlossen: ST. GR. MT-98-1

Datsenko JH.

Dnipropetrovs'k

-2001 -

formulieren das Problem der Wärmeübertragung zwischen einem festen oder ein System und die Umgebung von dem Standpunkt aus betrachtet Ursache-Wirkungsbeziehungen. In diesem Fall wird eine kausalen Eigenschaften Wärmeaustauschprozess in dem Körper (system) in Übereinstimmung mit dem Modell wir Randbedingungen und deren Parameter, die Anfangsbedingungen, thermische zuweisen Eigenschaften, die inneren Wärmequellen und Leitfähigkeit sowie geometrische Körpermerkmale, oder das System. Dann Folge wird eine bestimmte sein thermischen Zustand, von dem Temperaturfeld des Objekts bestimmt.

Die Gründung der Ursache - Wirkungsbeziehungen ist Ziel direkte Wärmeübertragung Probleme. Im Gegenteil, wenn bestimmte Informationen Temperaturfeld, das Sie die kausalen Eigenschaften wiederherstellen wollen, müssen wir die eine oder andere Formulierung von inverse Wärmeübertragung.

inverse Problem, im Gegensatz zu lenken, nicht entsprechen physikalisch realisierbaren Veranstaltungen. Zum Beispiel können Sie den Verlauf umkehren Wärmeaustauschprozess und die weitere Veränderung im laufe der zeit. So können wir über die physische Unrichtigkeit sprechen Formulierung des inversen Problems. Natürlich mit mathematischer Formalisierung Es ist bereits offensichtlich, wie Mathematische fehlerhafte (in der Regel Instabilität der Lösung) und inverse Probleme sind ein typisches Beispiel schlecht gestellte Probleme in der Theorie der Wärmeübertragung.

Die Grenze OST - Wiederherstellung des thermischen Bedingungen an der Grenze des Körpers. K wir bezeichnen diese Art von Aufgaben und Aufgaben mit der Fortsetzung der Lösungen verbunden Wärmeleitungsgleichung auf einer Grenze, wo beide gesetzt Temperatur von T (x *, m) und Wärmestromdichte q (x *, t);

Die Organisation der Kühlung der Brennkammer ist eines der wichtigsten Themen für die Gestaltung und Vergleich mit anderen Typen von Wärmekraftmaschinen, durch die Tatsache erschwert, dass die thermischen Prozesse auftreten Für hohe Temperaturen und Drücke. Soviel als Hochtemperatur-Brennkammer bewegen in mit einer sehr großen Geschwindigkeit drastisch zu erhöhen den Koeffizienten der konvektiven Wärmeübertragung von dem heißen den Brennkammerwänden und konvektiven Wärmestrom Erreichen einer kritischen Querschnitt der Düse zu 23,26-69,78. Ferner wird in dem Wärme Struktur, gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Strahlung in der Zelle, was dazu führt, große strahlende Wärmestrom/13 /.

Aufgrund der leistungsfähigen Gesamt konvektiven und Strahlungswärmefluss in der Wand Kammertemperatur kann Werte von mehr als (1000 erreichen. - 1500C Die Größe dieser Ströme durch die Werte der Regelung Parameter der Zusammensetzung der Verbrennungsprodukte in dem Kern bestimmt wird Gasströmung in der Grenzschicht, als auch die Innentemperatur Oberflächenstruktur. Aufgrund der Durchmesseränderungen entlang der Länge des Strömungs die Wärmeübertragung von den Verbrennungsprodukten ist ungleichmäßig. Uneben ist auch die Temperaturverteilung entlang des Umfangs, auf Grund einer Änderung die Zusammensetzung der Verbrennungsprodukte.

Der Koeffizient der Wärmeübertragung von den Verbrennungsprodukten ermittelt unter Berücksichtigung der gemeinsamen Wirkung von Konvektion und Strahlungs Wärmestrom in den entsprechenden Abschnitt der Baustelle auf den Werten Parameter (Druck, Temperatur und Zusammensetzung des Verbrennungsgases im Kern fließen in der Grenzschicht) auf dem stationären Betrieb/13 /.

Zeit, um Strukturen als eine stabile thermische...


Seite 1 der 5 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: