Ministerium für Allgemeine Bildung der Russischen Föderation

Die Kuban State University

nbsp;

Zusammenfassung Die Wiederbelebung der Austauschaktivitäten in Russland erfüllt: Student ehkon. Fakultät, 4-jährige, 404 gr, ODO

Angelica AV.

Krasnodar 2002

nbsp;

Inhalt

Einführung ............................................................... 3 ....

1. nbsp; nbsp; Struktur und Dynamik des Austauschnetz Aktienhandel ........................................................................ ..5

2 nbsp; nbsp; Ändern Natur (Entwicklung Konzept) Russischer Austausch ........................................................................... ..7

3. nbsp; nbsp; Entwicklungsstufen der russischen Umtausch .............................. 0,11

Liste der gebrauchte Literatur .............................. 0,20

Einleitung

auf den Markt gehen, die in begann 90er Jahre, beinhaltet die Ablehnung der zentralen Materialversorgung und administrative Preisbildung. Es gibt neue Produkte: die Produktionsmittel, Land, finanzielle Mittel in Fremdwährung und Rubel. Verteilung von Gütern in Gossnab und Großhandel Netzwerk des Ministeriums für Handel, ist unnötig und unmöglich. Legislative Verteilung der Geldmittel der State Bank widerspricht die ganze Logik der Marktbeziehungen.

Als Ergebnis unter Reform Wirtschaft stand vor einer Herausforderung nbsp; - sowohl in Bezug auf die Verletzung der Bindungen an die Sphäre des Warenverkehrs und finanziellen Ressourcen zu organisieren?

Einer der Antworten auf diese Die Herausforderung bestand darin, Russlands Börsen wieder herzustellen.

Die Grundlage für zukünftige Austausch Staatsversorgung gelegt Handelszentren, die in 1988-1989 nbsp; Jahren. geführt Versteigerung von Produkten für die industrielle Ziel. In der Finanzwelt, Aktienhandel vorbereitet Währung Auktionen Staatsbank und Vnesheconombank.

Bildung in der ersten Halbjahr 1990 nbsp; g. Moskau Commodity Exchange und der russischen Rohstoff Austausch in Moskau hat zu einem Anstieg in der Schaffung von Börsen in ganz Russland. Auch Schon bis zum Ende des gleichen Jahres sie auf mehr als 700 geschätzt, während in Moskau nbsp; - mehr als 100.

Zu diesem Zeitpunkt nbsp; - wenn die Richtlinienverteilung Produkte und Preise zentral nbsp ernannt; - nur eine Institution Börse machte es möglich, frei zu verkaufen zu Preisen vom Markt bestimmt. " Provisorische Vorschriften über die Tätigkeit des Warenbörsen in der RSFSR" (März 1991. Nbsp; g) den Weg einer echten freien Markt.

Resolution UdSSR Ministerrat" Über Maßnahmen für die Bildung von dem Devisenmarkt All-Union" (Aug. 1990) ist mit dem Recht der juristischen Personen ausgestattet" kaufen und verkaufen Fremd Währung im Austausch für ... Rubel zu Marktkursen herrscht an der Basis des Verhältnisses Angebot und Nachfrage" und enthielt Anweisungen über die Organisation" ständig bestehende EU-weite Wechsel in Moskau, sowie nationalen und regionalen Währungsumrechnungen." Dieses Dokument öffnet die Möglichkeit der Schaffung eines Finanzmarkt des Landes. Devisenwechsel ( Zentrum für Interbank Currency Transactions ) wurde im Februar 1991 als Unterabteilung des Staates gegründet Bank.

1 ist. Struktur und Dynamik von Austausch-Netzwerk und Austausch Handel

Um Ende 1997 blieben etwa 90 Strukturen, mit dem Status der Börse, 300 nbsp; Austausch Makler und mehr als 100 nbsp; Austausch Vermittler mit entsprechenden Lizenz.

Nach die Anzahl der Mengen von Warenbörsen und Börsenumsatz wird ständig in Moskau engagiert führende Position. Beispielsweise wird bei Beginn des Jahres 1996 nbsp; g. in der Hauptstadt offiziell nicht 19 nbsp; Austausch (20% von ihnen in Russland), einschließlich 6 nbsp; universal Austausch. Etwa das gleiche Verhältnis ...


Seite 1 der 8 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: