St. Petersburg State Universität und Wirtschaft Finanzen

Abteilung für allgemeine Wirtschaftstheorie.

Zusammenfassung zum Thema:

«Geschichte der St. Petersburger Börse».

Vorbereitet OEF Schüler

Gruppe 118

Syumachenko YN.

überprüft:

Leiter Lehrstuhl für

Orlova TP.

St. Petersburg, 1999 Inhaltsverzeichnis.

Inhalt. 2

EINFÜHRUNG 3

1 ist. Geschichte von St. Peterburskogo Börse seit XVIII-XX CENTURY. 4

2. SYSTEM und Devisenkontrollen 6

4. Spekulationen 9

4. Das Handelssystem 10

5. Arten von Wertpapieren AT Umtausch vorgelegt in eine lange Zeit und unser TIME 11

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN 13

Fazit 15

Referenzen: 16

EINFÜHRUNG

Die erste trat in Exchange unsere Stadt im XVIII Jahrhundert, und selbst dann war von großer Bedeutung. Wenn die sie war ein Börsenmakler, und vielleicht gab es nur" ein Rennen für Kapital (5, p. 36), kann es Economist sehen die einzelstaatlichen wirtschaftlichen Ziele, die die Börse. Es erleichtert Handel, ihr Gesicht von Angebot und Nachfrage weite Bereiche hier minimalen Kosten erreicht einen maximalen Effekt (5, p. 37).

Ein wenig später (im XIX Jahrhundert) als eine Ware, erschien in St. Petersburg Stock Exchange. Und in kurzer Zeit erworben großer Bedeutung und bringt fabelhaften Reichtum und Untergang. In unserer Zeit wiedergeboren, es bringt Einkommen für viele Menschen. Wer weiß, könnte Ob sie so reich werden, wenn es keine Tauschen?

Es ist interessant zu prüfen, Börse der Stadt im Detail, aber da es nicht zurückgewonnen wird, mehr als 8 Jahren, wäre es sinnvoll sein, die Geschichte betrachten - vielleicht mehr aus dieser Zeit gelassen ...

1. Geschichte der St. Peterburskogo BÖRSE
Seit dem XVIII bis XX Jahrhunderts.

Sankt Petersburg Börse erschien im Jahre 1703, zunächst als eine Sammlung von Händlern in Einkaufszentren auf Trinity Square, im Jahre 1713 in der Spielhalle in der gleichen Gegend. Im Jahre 1724, bei der Bestellung von Peter I. baute ein besonderes Gebäude für Exchange (Architekten D. Trezzini, nicht erhalten) vor der Arkade. Im Jahre 1730. Wechsel übersetzt Vasilevsky Insel in dem neuen Gebäude der Arkade. Von 1783 an der Spit Vasilevsky Insel baute ein besonderes Gebäude für Exchange (Architekt Kvarengi), unfertigen Bauten im Jahr 1804 im Zweijahreszeitraum 1805 bis 1810 abgerissen. auf der Nehrung Vasilevsky Insel (Exchange Square 4) Neubau Börse (Architekt J. Thomas de Thomon), mit einer Promenade ausgestattet. Im Jahre 1816 war der Austausch geöffnet. Interessante Symbolik der Statuen schmücken die vordere Fassade der Börse. Ist Das Neptune - der Gott der Meere und Ozeane, Statuen Aktivität, Hoffnung und Gerechtigkeit (2, p. 29). Etwas andere Statuen genannt in späteren Quellen: Neptun; bärtig, als Symbol für die Wolga und eine Frau - ein Symbol der Newa. Auf der anderen Seite des Gebäudes Frau mit einer Krone auf dem Kopf, an den Seiten, von denen es zwei Frauen Figur - der Fluss. Diese Skulptur der Navigation. Ist auch eine Statue von Merkur - Gott des Handels zierte diese Seite der Exchange (. 3, S. 114). In den letzten Das Buch heißt zwei Skulpturengruppen: Neptun mit beiden Flüsse und Navigation mit Mercury und zwei Flüsse (4, p. 251).

Zu Beginn der Austausch war Gut. Mit dem Aufkommen von verzinslichen Wertpapieren in Russland an der St. Petersburger Börse durch die Lager Transaktion aber ursprünglich Papier nur eine von Produkte. Seit 1830. begann Operationen mit Wertpapieren von privaten Unternehmen durchzuführen. Sonder Umfang sie erworben, beginnend mit 1860 bis 1870 ist. Im Jahr 1900, das Lager und Mercantile Exchange wurden geteilt, aber weiterhin im selben Betrieb Gebäude.

Seit 1803 veröffentlicht Sankt Petersburg Wedomosti , 1861 - Börse Blatt...


Seite 1 der 6 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: