Sagen Sie, wenn Wechsel geboren, ist es schwierig. Seit alten Zeiten, in einem bestimmten versammelten Händlern platzieren, um einen Käufer zu finden, um Geschäftsinformationen zu erhalten, und vor allem Informationen über die neuesten Preise für bestimmte Arten von Waren. Diese Treffen abgehalten wurden im alten Rom am Ende des II. BC.

Im Jahre 1653 forderten die Marseille Händlern eine ein Ort, der serviert ihnen einen Raum für Meetings, um der Plage loszuwerden, was sie Erfahrung, da sie auf der Straße, koyu sie eine so lange Zeit als ein verwendet Platz für das Verhalten ihrer geschäftlichen Angelegenheiten .

Nach und nach bildeten die Verfahren für den Börsenhandel. Ihre Mitglieder kam zu dem Schluß, daß es nicht notwendig ist, um die Waren zu bringen. Es genügt, auf den Preis einigen. Alles andere muss genehmigt werden Abschluss des Vertrages. Im Tausch Flohmarkt, neben dem Verkauf wurden gelöst Versicherungsfragen, Weiterverkauf von Rechnungen und so weiter. Schließlich mittelalterliche Börse erworben modernen Funktionen.

Die Quellen der Herkunft des Wortes Austausch in der größten gelegen Handelspunkt von Flandern - Brugge. Hier Handelshallen in der Nähe angesiedelt Hotels . Bursa Van der Bursa - sogenannte Gastwirt. Er gebaute Gästehaus, das Giebel ihrem Wappen verziert - Bild drei Handtasche.

von ausländischen Geschäftsleuten in Brügge ankommen, in der Regel blieb genannten Hotel, wurde dort mit anderen Händlern vertraut in der Transaktion eingetragen, lernten die neuesten Nachrichten über die Erfolge und Konkurse. Bursa Anzug Mehr Fachbesucher und da angesiedelt neben ihr Vertreter die größten Einkaufszentren - Florenz und Genua. Viele Händler zu dem Schluss, Geschäfte waren gezwungen, genau in dieses Hotel kommen. Es geschah der Ausdruck rdquo; gehen Sie zu Bursa , das heißt, ein Teil der Forderungen zu nehmen Tagungen. Im Namen der Bursa wahrscheinlich passiert moderne Wort . Austausch

Das Konzept der Austausch als Treffpunkt für Geschäftsleute, verbreiten ziemlich schnell auf der ganzen Welt, aber in vielen Städten behalten den ursprünglichen Namen. Also, in Lyon Exchange Square hieß Austausch, Die Hansestadt - Kaufmann Kollegen, Barcelona - Lohiey. Hier ist, wie Augenzeuge beschreibt die Arbeit des Barcelona-Börse in 1393 g. Das ganze Team Brokers verziehen es zwischen den Spalten und kleine Gruppen (Händler) sind Vermittler Ohr, deren Aufgabe - zu hören, zu berichten, um die jeweils andere Akteure reduzieren Einzel .

Die erste besonderes Gebäude für Exchange wurde im Jahre 1531 in den integrierten Antwerpen, Brügge Wettbewerber. Schlank Anzahl der Spalten in diesem Gebäude seit Jahrhunderten ein Symbol für den Austausch. Auf seinem Giebel geschnitzt wurde Inschrift: Für Kaufleute aller Nationen und Sprachen .

Zu Beginn des XVII Jahrhunderts, das Zentrum von Handel und Finanztätigkeit nach Amsterdam. Es war hier, im Jahre 1608 war erstellt eine der berühmtesten Börsen der Welt. Einige Zeit später feierte sie Einweihungs in einem großen Gebäude auf dem Dam (Damm) gegenüberliegende Ufer und den Aufenthalt East India Company.

Durch den Erfolg dieser Firma in den Niederlanden wurde der Weltfinanz Power. In Amsterdam, die Fäden zusammenlaufen alle wesentlichen Geschäftsvorfälle. Über 4500. Die Menschen versammelten sich täglich auf der lokalen Börse von mittags bis 2 Stunden. Die Reihenfolge, in der Vermittlungssitzung wurde Modell unterstützt. Jeder Handels Industrie wurde zu einem bestimmten Ort angegeben. Gute tausend Makler und Jury Wechsel Besucher. Und doch, im Gedränge der Käufer und Verkäufer es war nicht so einfach, einander zu finden.

Fast ganz Europa war in Schuldnern von Amsterdam. Ohne Geld, die lokale Reichen fast begonnen keinen Krieg. Zum Beispiel der schwedische König Gustav Adolf in der 30-jährigen Krieg einzugreifen, hat das nötige Geld ...


Seite 1 der 12 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: