Alexander Kislitysn, Head of Retail Prüfung Infolio Forschungsgruppe

Audit Massenmarkt-Segment Säfte, Nektare und Fruchtsaftgetränke

In März 2010 durchgeführt Spezialisten des Unternehmens eine Studie des Moskauer Marktes von Säften, Nektare und Fruchtsaftgetränke. Wie erwartet, das größte Segment stellte sich heraus, massiv zu sein.

Methode

Forschung wurde auf der Basis der Methode inF4Retail, die nicht nur auf der Basis durchgeführt wird für die Nutzung von grundlegenden mathematischen und statistischen Techniken und Analyse entwickelten Indikatoren zu quantifizieren und Preis Sortimentspolitik verfolgt Marken (im Folgenden: t/m). Vor alle, es FCPP (Schwerpunkte bedingt wahrgenommen Preis) - Fokus bedingt wahrgenommen Raten - ein Indikator für den Preis, den der Verbraucher verbindet mit Produkte untersucht t/m. Somit ist trotz der Tatsache, dass jedes der Verbraucher den Eindruck seines Preises t/m, liegt sie im allgemeinen in der der Bereich von fünf bis zehn Prozent Abweichung von FCPP.

nicht eine weniger wichtige Rolle bei der Identifizierung relevanter Daten spielt eine Volumenverhältnis CPP (Bedingt wahrgenommen Preis), die Fokussierung bewertet Bereich t/m. Je höher das Verhältnis, desto genauer wird der Fokussierbereich. Scharfeinstellbereich bei hohen Kosten für die Herstellung einer bestimmten Marke ist praktisch unabhängig von der Form der kommerziellen Anlage (im Folgenden: t/o) und Politik der Händler.

Dank Anwendung der Methodik der Studie wurden Analyse der Preispolitik durchgeführt Hersteller und Einzelhändler in der Studie des Sortiments Matrix Produktgruppen" Säfte, Nektare und Fruchtsaftgetränke" und enthüllt Ebenen Vertriebs- und Produktionsunternehmen im Besitz von ihnen t/m, die Definition von die eigentliche Präsentation der Produkte in den Regalen (Blick), Bewertung des Ausmaßes Trade-Marketing-Aktivitäten und Fokussierungsbereich, gekennzeichnet Positionierung von Marken. All dies ist möglich, ein objektives Modell bilden Kapitalmarkt Säfte, Nektare und Fruchtsaftgetränke, zu identifizieren und beschreiben die Position der einzelnen Marken und Empfehlungen an die Spieler entwickeln Markt, die Effizienz der Förderung von Produkten in Vertriebskanäle zu erhöhen.

In der Frage der Segmentierung

Einer der identifizierten Merkmale der Saft-Markt hat für extrem hohe Variation in Preisen Produkte (mehr als 1500 Rubel. für conv. Liter), die der Struktur der Segmentierung geführt, in der es ein Ort nur drei Segmente - Masse, Super-Premium und extra Premium-Segmente. Wiederum die Masse-zu-Segment umfasst mehr als 80% des vorgestellten Produkte in der Testkategorie, die logisch unterteilt in drei Preis Nischen (niedrige, mittlere und Premium-Segmente). Es ist sehr wichtig, daß selbst unter Hauptakteure auf dem Markt praktisch keine Marken an spezielle gezielte Task Force auf der Grundlage der Preis.

Abbildung 1. Preis Positionierung t/m - die Führer auf dem Markt der Säfte, Nektare und Fruchtsaftgetränke

Massen Segment

Trotz die geringe Aktivität der Spieler in der unteren Nieder Segment, das ist es innerhalb der generaliMassenSegment gesättigt, während Vertreter der mittleren und Aufschlag auf den Preisindex relativ gleichmäßig verteilt. Wie Sie Marken-Marktführer in der" idealisierten» niedriger, mittlerer und vertreten Premium-Segmente eine separate Studie von ihnen nicht möglich ist.

Über durch breite Produktlinien und sind nicht immer optimal (in Bezug auf Branding) Preispolitik Positionierung starke Spieler bewegt näher an dem Masseschwerpunkt des Segments gebildet ist. Besonders deutlich wird dies in Verteilung von Marken in Bezug auf Vertrieb und Handel-Marketing-Aktivitäten: die am meisten gefördert Marken gehören dem oberen niedrige, mittlere und untere Premium-Segmente. Wenn jedoch die oben" premium"...


Seite 1 der 3 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: