Planen Kursarbeit.

Einführung.

Kapitel 1. Der Wert des Großkraftwerken und Knoten.

Kapitel 2. Die Grundsätze und Faktoren, indem

elektrischer Energie.

Kapitel 3. Ökonomische Bewertung von Energieressourcen und Russland

deren Standort.

Kapitel 4. Geographie der russischen Stromsektor.

Kapitel 5. Anzugebende Merkmale der Struktur der Elektrizitätswirtschaft führen

Regionen.

Kapitel 6. Moderne Probleme der Unterkunft in Strom

der Übergang zur Marktwirtschaft und die Aussichten für die weitere

Entwicklung.

Fazit.

Liste Referenzen.

Einführung.

nbsp;

Strom - eine Komponente der Energie, Bereitstellen die Elektrifizierung der Wirtschaft des Landes auf eine nachhaltige Produktion basiert und Verteilung. Es hat einen sehr wichtigen Vorteil gegenüber andere Arten von Energie - die relative Leichtigkeit der Übertragung über lange Strecken, Verteilung zwischen Verbrauchern, die Umstellung auf andere Energieformen (Mechanische, chemische, thermische, Licht).

Ein besonderes Merkmal ist, dass es Strom Produkte nicht für die zukünftige Verwendung gesammelt werden, so dass Verbrauch entspricht der Erzeugung von Strom und in der Zeit, und die Anzahl (einschließlich Verluste).

Die Bildung der russischen Energiebranche durch die Elektrifizierungsplan (1920) für 15 Jahre, die den Bau von 10 Wasserkraftwerken mit einer Gesamt enthalten Kapazität von 640.000. kW. Der Plan wurde vor Ende 1935 abgeschlossen Es 40 Regionalmacht errichtet wurde.

So schuf der Elektrifizierungsplan eine Basis der Industrialisierung Russlands, und es ist kam auf dem zweiten Platz für die Erzeugung von Strom in der Welt. [1]

Der Anteil der UdSSR in der globalen Stromerzeugung im Jahr 1988 belief sich auf etwa 15,5% und US - 25%.

Russland hat nicht nur vollständig mit Kraftstoff und Energie gesichert Ressourcen, sondern auch exportiert sie.

Letzten 50 Jahren, Strom ist eine der dynamisch entwickelnden Sektoren der russischen Wirtschaft. Main Stromverbrauch wird nun berücksichtigt Industrie, insbesondere der Schwerindustrie (Maschinenbau, Metallurgie-, Chemie-und Forstindustrie).

In der Industrie wird Strom anstelle von verschiedenen verwendet Mechanismen und Verfahren genauso; ohne es unmöglich ist, Auswirkungen der modernen Kommunikation und die Entwicklung der Kybernetik, Rechen und Raumfahrttechnik.

Nur große Bedeutung der Elektrizität in der Landwirtschaft, der Verkehrssektor und die Haushalte.

Kapitel 1. Bedeutung von Großkraftwerken und Knoten.

Elektrische Energie ist anders rayonoobrazuyuschim großen Wert. Bereitstellung von wissenschaftlichen und technischen Fortschritts ist es entscheidend, betrifft nicht nur die Entwicklung, sondern auch die territoriale Organisation der Produktivkräfte, vor allem die Industrie.

Die Energieübertragung über große Entfernungen zu einer effizienteren Entwicklung der Energieressourcen, unabhängig von ihrem Abstand vom Ort des Verbrauchs.

Elektrische Leistung erhöht die Dichte Industrieunternehmen.

Im Bereich der großen Reserven an Energieressourcen konzentriert sind energieintensive (Aluminium, Magnesium, Titan, Ferrolegierungen) und Wärme (Produktion von Chemiefasern, Aluminiumoxid) Produktion, dass der Anteil der Energiekosten an den Kosten der fertigen Produktion deutlich höher als in den traditionellen Industrien.

Besonders große Rolle als Strom rayonoobrazuyuschego Faktor Sibirien und dem Fernen Osten. In diesen Bereichen, bestimmt sie ihre Spezialisierung und dient als Grundlage für die Bildung von territorialen-Industriekomplexe (TPC). Zum Beispiel Sayan TPK. Bis Zur Kraftwerks entwickelt Elektrometallurgie; aufgebaut Sayan Aluminium-Fabrik, eine Fabrik für die Verarbeitung von ...


Seite 1 der 11 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: