Die russische Staatshandel und wirtschaftliche Universität

Omsk Institut (Filiale).

Zusammenfassung

in Höhe von" Weltwirtschaft" über" Die US-Wirtschaft».

Abgeschlossen: Studienjahr 1.

Fachbereich" Handel»

Gruppe KZ-11

Shiyan Yuri

Alexandrovich.

, überprüfte ich: Koluschinskaya GS

Inhalt:

1. nbsp; nbsp; Einführung (historische Skizze die US-Wirtschaft).

2 nbsp; nbsp; USA: Allgemeine Informationen

.

3. nbsp; nbsp; Der Arbeitsmarkt.

4 nbsp; nbsp; Die sektorale Struktur der Wirtschaft:

A) Industrie.

B) Landwirtschaft.

D) Services.

5. nbsp; nbsp; Außenwirtschaftsbeziehungen und US-Außenwirtschaftstätigkeit.

A) Exporte.

B) Einfuhr.

B)" zweite Wirtschaft" der USA.

6. nbsp; nbsp; US NAFTA.

7. nbsp; nbsp; Die Vereinigten Staaten nach dem 11. September 2001

1) Historische Skizze der US-Wirtschaft .

Die Unterstützung für die Freiheit der Wirtschaftstätigkeit, die Förderung von unternehmerischer Tätigkeit, den Schutz des Wettbewerbs, die Begrenzung Monopole - das sind die Grundlagen der Wirtschaftspolitik von der Regierung verfolgt US-Organisationen. So ist die US-Antitrust-Politik ist ein Modell für viele Staaten mit Marktwirtschaft. Zurück in 1890 angenommen wurde Sherman Antitrust Act, der die Kartellrechtsrahmens eingeleitet Politik und nach wie vor eine wichtige Rechtsakt der US- in Bezug auf wettbewerbswidrige Vereinbarungen. Da wurde dann durch eine Reihe von mehreren angenommenen Gesetzgebung, Monopole zu begrenzen, und im Jahr 1914 wurde festgestellt, Federal Trade Commission - das ausführende Organ, das und steuert Bereitstellung von freien Unternehmertums und des Wettbewerbs. In ihrer Funktion als Amerikanische Unternehmen ist es, die rechtlichen Hinweise über die Entwicklung sicherzustellen, Kartellrecht.

In der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. mit einem gewissen Grad der Vereinfachung kann in drei Perioden, die von der Art der eingesetzten Technologien unterscheiden, unterteilt werden, Ziele der staatlichen Regulierung der Wirtschaft, der Lage der USA in der Welt Wirtschaft.

Die erste Periode - ist die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis zum Ende der 50er Jahre. Seine Fertigstellung ist durch die Krise der 1957-1958 angegeben. Die wichtigsten Merkmale dieser Zeit in der Nachkriegs US-Wirtschaft Neuausrichtung den zivilen Bedarf bestand, die Wiederherstellung und den Ausbau der Rolle der Nachfrage der Verbraucher als Motor Wirtschaftswachstum, den Einsatz von Antikrisenprogramme der staatlichen Regulierung. Auf internationaler Ebene wird sie durch absolute wirtschaftliche gekennzeichnet Überlegenheit der USA (1953 bis 55,3% der globalen Massenproduktion Industrie). Sie haben die Sanierung von Westeuropa erleichtert der Marshall-Plan und aktiv die Erhöhung der Exportkredit und Risikokapital in diesen Ländern.

Die zweite Periode - Beginnt mit der Krise von 1957-1958. und endet die Krisenjahre 1973-1975. In diesem Dauer in den USA expandiert Massenproduktion mit einer Ausgangs Standardprodukte für den Massenmarkt. Stabile Weltmarktpreise Rohstoffe und Grundstoffe konsolidiert Bewegung wissenschaftlichen und technischen Fortschritt diese Richtung. Staatliche Regulierung der Wirtschaft in diesem Zeitraum ist gekennzeichnet in den USA ausgesprochen Verpflichtung zur keynesianischen Lehre. US-Anteil am Welt Produktion verringerte sich von 26% im Jahr 1960 auf 23% des BIP im Jahr 1970, während die Produktion Industrieprodukten - von 30,2% in 1963 bis 24,5% in 1970-1973 Jahre.

Die dritte Periode - Ab dem Ende der 70er Jahre, als der Anstieg der weltweiten Rohstoffpreise gezwungen die Wirtschaft des Landes, neue Technologien, und die wirtschaftliche Entwicklung anzunehmen das Land hat sich zunehme...


Seite 1 der 13 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: