Institut für Wirtschafts

(INEP)

nbsp;

Distance Learning ABSTRACT

nbsp;

zu dem Thema « Handelsrecht » auf Thema

«Verträge über den Kauf und Verkauf von Waren als die gemeinsamen Rechtsformen den Verkauf von Waren in einer Marktwirtschaft ».

nbsp;

Die Schüler-Gruppe 04-M-41z Zhankevich NA.

Betreuer ........................

nbsp;

nbsp;

nbsp;

nbsp;

nbsp;

nbsp;

nbsp;

nbsp;

Moskau 2005 г.

Inhalt.

Seite.

Einführung ............................................................ 3.2

I nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; Das Gesamtkonzept Vertrag und der Inhalt des Kaufvertrages ............................................................. 3-7

II. Nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; Die Struktur der Auftrags Kauf und Verkauf ........................ ... 7-9

III. Nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; nbsp; Der Auftragswert in einer Marktwirtschaft ... .. 10.9

Fazit ...................................................... .. 11

Liste der gebrauchte Literatur ........................ 12

Einführung.

Die Umsetzung der Unternehmens Produktion ist unmöglich ohne die Umsetzung der geschaffenen Güter. Handelsoperationen decken den Prozess des Übergangs Ware vom Produzenten bis zum endgültigen Verbraucher. Dieser Vorgang ist ein Zyklus des wirtschaftlichen der Firma für den Kauf, Transport, Lagerung und der Verkauf von Waren an verschiedenen Verträgen (Lieferung, Verkauf und andere.).

Kauf und Verkauf von Waren kann Führen Sie eine Organisation als Fachhandel und nicht Fachhandel, für die nicht die Haupt wirtschaftlichen Aktivitäten.

Handelsunternehmen werden gemäß den gesetzlichen Anforderungen dokumentiert werden, wird durch die aktuelle Gesetzgebung vorgestellt.

Die Dringlichkeit meinen Aufsatz liegt in der Tatsache, dass derzeit kein Unternehmen nicht verzichten kann in diverse Arten von Vereinbarungen. Die Arbeit von Unternehmern Verträge auf der Hand. Experten schätzen, dass 95% der Zusagen ist ein Vertrag.

Der Zweck meines Textes ist betrachten Kaufverträge als die häufigsten Rechtsformen Verkauf von Waren.

Zu diesem Zweck wird in dem Satz die folgenden Aufgaben:

- geben Sie eine allgemeine Vorstellung von dem Vertrag und charakterisieren den Kaufvertrag;

- mit der Struktur des Vertrags vertraut zu machen Kauf und Verkauf;

- Ermittlung der Auftragswert unternehmerischer Tätigkeit.

I . Allgemeines Konzept und Inhalt des Vertrages Kaufvertrag.

Der Vertrag erkennt die Vereinbarung der beiden oder mehrere Personen über die Einrichtung, Änderung oder Beendigung von Bürgerrechten und Verantwortlichkeiten.

Die Vereinbarung integriert die beiden die größte zivile und rechtlichen Institutionen: die Transaktion und Verpflichtungen. Staatsmacht sollte der Garant für die Legitimität der Transaktionen und Leistung sein gegenseitigen Verpflichtungen der Wirtschaftssubjekte.

Die Bürger und juristischen Personen frei, in den Vertrag ein. Zwang zum Abschluss eines Vertrages nicht erlaubt, es sei denn, bis zum Vertragsabschluss durch das Zivilgesetz, das Gesetz oder freiwillig angenommen werden, sofern Verpflichtung.

Die Parteien können einen Vertrag als geben vorgeschrieben und nicht durch Gesetz oder anderen Rechtsakten vorgeschrieben ist. Die Vertragsparteien können in einen Vertrag, der Elemente verschiedener enthaltenen eingeben Verträge, gesetzlichen oder anderen Rechtsakten (Misch Vertrag). Zu den Vertragsparteien werden in gemischten verwendet relevanten Teile der Vorschriften für Verträge, deren Elemente enthalten in g...


Seite 1 der 4 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: