Inhalt

Einleitung

Definition Feuchtigkeit, Flecken und Bodenausgangsgestein

Fazit

Liste Referenzen


Einführung

Die Morphologie der Erde - ein Abschnitt der Bodenkunde, der die äußeren Zeichen der Erde untersucht, dh äußere Manifestation ihrer Materialzusammensetzung, in ihnen auftretenden Prozesse, die Art ihrer Zugabe und Struktur. Dies ermöglicht morphologischen auch auf dem Gebiet vorgestellt, um wichtige Informationen über die Zusammensetzung zu erhalten, Eigenschaften und die Entstehung der Böden, die wiederum ermöglicht, zu lösen die Einstufung und Bodenkartierung, Evaluierung und Nutzung die nationale Wirtschaft.


Definition Feuchtigkeit, Flecken und Bodenausgangsgestein

Die Bodenfeuchte Charakterisiert dessen Wassergehalt und ist ein wichtiges Merkmal nicht nur verwendet, Bodenkunde, sondern auch in vielen verwandten Wissenschaften. Morphologische Analyse sollte zu berücksichtigen, dass der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens den Ausdruck beeinflusst stark andere Symptome. Also, feuchten Boden scheint immer dunkler, denen Irreführung über seinen Gehalt an Humus. Der Bodenfeuchte erheblichen Grad abhängigen Dichte Duktilität und Festigkeit der Struktur usw. Angemessene Bewertung der Bodenfeuchte können Sie den Grad der Sicherheit setzen Wasserpflanzen, aber auch eine Vorstellung von der Wasser-Luft-System der Erde. Es ist nur notwendig zu beachten, dass die Bodenfeuchte zu tragen - der Wert wechselnde saisonale und je nach Wetterlage. Darüber hinaus ist sie eng mit der Einnahme zugeordnet Bewässerung.

In steht in dem Moment aus folgende Abstufung der Bodenfeuchte:

1) trocken - eine Bodenprobe, auf die Handfläche platziert, nicht kalte Hand, nach der Kompression in der Hand, bricht er zusammen, Bodenfeuchte in der Nähe des hygroskopischen (Feuchtigkeitsgehalt in der Luft trocknen);

2) frisch - eine Bodenprobe kühlt seits nach ihrer Verdichtung in die Hand eines Klumpen fast zerfällt, die Grenz Verfügbarkeit von Feuchtigkeit zu Pflanzen;

3) Nass - eine Bodenprobe holodit Hand, nach der Kompression Form Hand hält gut, wenn eine Schnur abgerollt brechen;

4) raw - eine Bodenprobe leicht gebildet aus ist es leicht, einen Ball rollen und rollen sie in die Schnur, was nicht bricht, wenn gebogen, nicht die Hände, Wasser benetzt halten die Hand, aber nicht sickerte zwischen den Fingern;

5) Nass - aus einer Bodenprobe sickerte Wasser, halten Sie sich an die Hände, glitzernde in der Sonne.

Der Grad der Feuchtigkeitseinflüsse Expression von anderen morphologischen Eigenschaften des Bodens, die berücksichtigt werden sollten, Bei der Beschreibung des Bodenprofils. Zum Beispiel ist feuchten Boden dunkler Farbe als trocken. Weiterhin weist der Feuchtigkeitsgrad beeinflussen Zusätzlich Bodenstruktur und so weiter.

Malerei Boden ist sehr wichtig, informative Funktionen, als auf den Inhalt und Zustand der realen Zusammenhang Zusammensetzung des Bodens. Daher sollten Einschätzung Farbe nicht als Selbstzweck betrachtet werden, und als eine Möglichkeit, um die organischen und mineralischen Verbindungen zu studieren, die Boden. Um die Farbeigenschaften von Böden kommunizieren seit vielen Jahren achten die Landwirte. Daher sind die Vornamen der Böden geben die Sicht von nicht nur die Farbe, sondern und die Fruchtbarkeit des Wortes schwarze Erde bedeutet nicht nur schwarz, sondern hoch produktive Land und den Namen Podsol verbunden sind, nicht nur mit Licht, wie Asche, sondern auch mit den Armen, unproduktive Futter Land.

Die Erfahrung zeigt, dass, wenn morphologische Analyse, die Forscher oft nicht in vollem Umfang nutzen zu machen Möglichkeiten dieser Funktion. Die Gründe dafür: falsche Farbbestimmung wegen der unklaren Vorstellung der Gesetze seiner Entstehung, die das Fehlen einer klaren Regelung Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen der Entwicklu...


Seite 1 der 3 | Nächste Seite




Ähnliche abstracts: